Währung

Home
Bornholm
Ferienhaus "Oasen"
Belegung, Preise
Buchungsanfrage
Dänemark
Christiansø
Kunst
Reisewege
Dänische Sprache
Kontakt
Links

Krone und Øre oder Euro und Cent?

In Dänemark ist die dänische Krone Zahlungsmittel. Eine Krone ist in 100 Øre unterteilt. 
Die offizielle bankmäßige Abkürzung lautet "DKK", in der Preisauszeichnung wird oft "Kr." verwendet. Auch "Dkr" ist zu sehen.

Münzen gibt es zu 25 und 50 Øre sowie 1, 2, 5, 10 und 20 Kronen. 
Scheine sind zu 50, 100, 500 und 1000 Kronen im Umlauf.

Leicht zu verwechseln sind jeweils die Øre-Münzen, die 1- und 2-Kronenstücke und die 10- und 20 Kronenmünzen, die nur geringfügig in der Größe differieren.

Den aktuellen Wechselkurs gibt die  Dänische Nationalbank (dän., engl.) bekannt.
Umrechnen kannst du mit den Wechselkursen der dän. Nationalbank.

 

Dänemark gehört bislang nicht zum "Euroland"!
Beim Volksentscheid am 28.09.2000 hat eine überwiegende Mehrheit der Abstimmenden gegen eine Einführung des Euro in Dänemark gestimmt.

 

Vielerorts kann man auf der Insel auch mit Euro bezahlen. Man sollte, so meine ich, jedoch der Höflichkeit halber fragen, bevor der/die Verkäufer/in beginnt, die Preise einzutippen.

 

Noch ein Tipp:
Beim Einkauf nicht wundern, wenn die Summe der Einzelpreise nicht dem zu zahlenden Betrag entspricht. Aus praktischen Gründen (eine Øre entspricht in ihrem Wert bei weitem nicht dem eines Cents) wird oft gerundet (meistens leider aufgerundet...)

 

 Home